Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Deutsches Simutrans Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flemmbrav

Schüler

  • »Flemmbrav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2015, 04:00

pak192.comic, Version 0.4.1


Der nächste Schritt ist gemacht, die Osterversion des Pak192.comics ist da!



Keine Sorge, PTM geht es gut, er ist auch weiterhin mit dabei, trotzdem habe ich die Ehre diesen Thread erstellen zu dürfen, unter anderen, da er gerade seine wohl verdiente Freizeit genießt.
Wir haben wieder viel verbessert, herausstechen tun aber sicherlich zum einen die neuen flächendeckenden Be und Entladezeiten, zum anderen, dass jede Lokomotiven jetzt nicht nur errechnete Preise sondern auch eine errechnete Übersetzung bekam, mit der viel realistischere Züge möglich sind.
Außerdem gibt es einen Unterordner namens "severety", dieser enthält Schwierigkeitsstufen in Form von mehr oder weniger viel Geld einbringenden Waren-dat-s. Diese kopiert man dann einfach in das Paksetverzeichnis und kann dann individuell schwierig spielen. Voreingestellt ist "Normal", vor allem, damit alte Spielstände unter obigen Bedingungen noch spielbar sind.



Das Pakset steht auch weiterhin unter CC-BY-SA Lizenz.
Pakset-Download-Button (~15 mb)
benötigt wird Simutrans 120.0 oder höher.



Anschließend will ich mich wie immer bei allen bedanken, die hier (egal wie) Mitgewirkt haben! :thumbup:


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Valdore (05.04.2015), julian2015 (05.04.2015), Leartin (05.04.2015), jj.one (05.04.2015), PappeTeeMaster (05.04.2015), bigliettiperfavore (05.04.2015), Ulf (07.04.2015), friedrichshai (08.04.2015), sensaifail (26.04.2015), berwi (29.04.2015)

2

Sonntag, 5. April 2015, 07:55

Osterversion? :o

Halleluja! :D


Vielen Dank für eure Mühe!! :)

3

Sonntag, 5. April 2015, 12:17

Ich glaub, ich trau meinen Augen nicht? X-Wagen? 628er? 420er? :o

Das ist mal ein Ostergeschenk :)


Einziger Wermutstropfen: Die Spielerfarbe. Sorry, aber mit einem bordeauxroten 628er kann ich mich einfach nicht anfreunden. Ich weiß, daß euch das Spielerfarben-Konzept wichtig ist. Aber ich fände es besser, wenn es von jedem Wagen oder Fahrzeug wenigstens eine originalgetreue Grundversion gäbe und die Spielerfarben fakultativ, nicht das Original. Aber nun gut, das ist hier wohl nicht mehrheitsfähig ;)
Man muss sich halt immer irgendwie entscheiden: Habe ich jetzt Uerdinger Schienenbusse und verkehrsrote Fahrzeuge, die halbwegs realistisch aussehen, aber dafür eben auch bordeauxrote 30er-Eilzugwagen und m-Wagen ... oder grüne Schienenbusse und halbwegs passende Wagen. Beides ist nicht das Gelbe vom Ei.

4

Sonntag, 5. April 2015, 13:07

Eigentlich wäre es ganz einfach, die Spielerfarbe durch eine selbstbestimmte Farbe zu ersetzen, so ein Palettentausch geht recht zügig. Es war auch mal im Gespräch, ob wir nicht ein Addon mitveröffentlichen, in dem jeweils die Originalfarben wären - die technische Umsetzung hatten wir uns damals schon überlegt, ich weiß nicht mehr, warum es nichts wurde. Vielleicht, weil die unterschiedlichen Versionen im Netzwerk nicht kompatibel wären?
Könnte man sich aber für die nächste Version vornehmen (<--- kein Versprechen!)

Flemmbrav

Schüler

  • »Flemmbrav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. April 2015, 13:25

Was man jetzt sofort machen könnte wären mehrere Firmen, die die unterschiedlichen Fahrzeuge dann "richtig" nutzen.
Zum Beispiel eine rote, eine dunkel grüne und eine hell blaue.
Allerdings müsste man dann nochmal schauen, dass die Umsteigebahnhöfe öffentlich werden.

Langfristig könnte man in der tat ein zweites originalfarbendes Pakset veröffentlichen. Dies wäre auch mit dem aktuellen Set kompatible, die Frage wäre aber welche Farben man nimmt, vor allem wenn es mehrere Varianten gibt (BR 420).

6

Sonntag, 5. April 2015, 13:34

Ach, lasst euch Zeit, aber ich finde es schonmal gut, daß ihr dafür offen seid :)


Kleiner Vorschlag: Warum nicht einfach die verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel beim 420, gleichberechtigt im pakset enthalten sein lassen und dem Spieler selbst die Möglichkeit zur Auswahl geben? Ich wage mal zu behaupten, daß die, die Simutrans zocken, sowieso eine gewisse Grundbereitschaft dazu mitbringen, nicht jede Spielfunktion "vorgekaut" serviert zu bekommen ;)


Ganz doofe Frage: Womit, also mit welchem Programm, kann ich denn am simpelsten Farben ersetzen, wenn ich das möchte?
Und: Wärt ihr denn bereit, für solche Eigenbauversionen irgendwo die Quelldateien der gesamten Fahrzeugflotte zur Verfügung zu stellen?

nico1305

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: köln cohrweiler

Beruf: schüler

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. April 2015, 13:36

Sind in der Ostern Version auch neue Wohnhäuser dabei?

8

Sonntag, 5. April 2015, 14:10


Ganz doofe Frage: Womit, also mit welchem Programm, kann ich denn am simpelsten Farben ersetzen, wenn ich das möchte?

Das Programm, mit dem du umgehen kannst. Ausreichen würde auch MS Paint: Nutzt man den Radiergummi mit der rechten Maustaste, so wird nur die Vordergrundfarbe durch die Hintergrundfarbe ersetzt - also einfach die beiden Farben, die vertauscht werden sollen, auswählen, und einmal quer drüberradieren. In Photoshop, Gimp und anderen Programmen kann man dafür auch das Füllwerkzeug nutzen. Jeder nimmt dafür, was ihm gerade zur Verfügung steht.

Und: Wärt ihr denn bereit, für solche Eigenbauversionen irgendwo die Quelldateien der gesamten Fahrzeugflotte zur Verfügung zu stellen?

Die Sourcen werden derzeit nicht öffentlich verfügbar gemacht. Man könnte aber darüber reden, sie dir zur Verfügung zu stellen, wenn du im Gegenzug die spielerfarbenfreien Fahrzeuge zurücklieferst. Wäre auch ein großartiger Einstieg ins Pixelgeschäft :whistling:

Warum nicht einfach die verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel beim 420, gleichberechtigt im pakset enthalten sein lassen und dem Spieler selbst die Möglichkeit zur Auswahl geben?

Weil das Depot überquellen würde. Es werden ja schon Fahrzeuge gar nicht erst produziert, oder kommen eben - obgleich fertig - nicht ins Pakset, um Unübersichtlichkeit zu verhindern. Das gleiche Fahrzeug mehrmals drin zu haben, bloß für unterschiedliche Lackierungen, wäre hier Kontraproduktiv. Vielleicht in ferner Zukunft, wenn das Depotfenster von Programmseite her aufgeräumt wurde oder Lackierungen möglich sind ;)


Sind in der Ostern Version auch neue Wohnhäuser dabei?

Vor allem überarbeitete - so überarbeitet, dass dir vielleicht nicht auffällt, dass es schon vorher da war. Aber nur für Wohnhäuser würde ich diesmal nicht saugen ;)

Beiträge: 733

Wohnort: Berlin

Beruf: Otaku, Entwickler pak192.comic, Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. April 2015, 16:18

Und mit dieser Version habt ihr einen neuen Entwickler und Unterstützer des offiziellen Paksets :thumbup:


Seh ich da etwa Hamburger s Bahnen?? :o
Schön,sowas kommt ins Set aber wenn ich einen Berliner Beiwagen mehr haben will... :(
Nein,ist schon okay,wenigstens kommt keine 481 ins Set...:whistling:

Btw welche s Bahnen sind eigentlich genau drin? ?(
||Valdore|| ~ Pixler aus Leidenschaft

||Valdore Industries Inc.||
||Website||
MC-Server: coming soon

Flemmbrav

Schüler

  • »Flemmbrav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. April 2015, 17:09

Es wanderte eine komplette Timeline S-Bahnen aus Hamburg rein, die im Abstand von etwa 20 Jahren erscheinen.
Diese unterscheiden sich in Sachen Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Wartezeiten deutlich von U-Bahnen.

Den Beiwagen habe ich dir nicht verboten, sondern auf PTM verwiesen, der diesen absegnen muss. Außerdem sagte ich dir, dass die Nürnberger U-Bahnen aufgrund des nicht im Ansatz vorhandenen Bedarfes rauswanderten. Beides war damals absolut Stand der Dinge, und ist es auch.

Beiträge: 733

Wohnort: Berlin

Beruf: Otaku, Entwickler pak192.comic, Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. April 2015, 20:34

Die S-Bahn hat dann höhere Kapa und längere loadingtime?

________________

Ist die Klosterstr. Eigentlich im neuen Set? :rolleyes:
||Valdore|| ~ Pixler aus Leidenschaft

||Valdore Industries Inc.||
||Website||
MC-Server: coming soon

12

Sonntag, 5. April 2015, 20:48

Die höheren Fahrgastwechselzeiten machen es zumindest leichter, so hübsche Bilder zu machen wie hier:



Zwei Züge der Linie S6 im Haltepunkt Luisenweiler. Die x-Wagen machen sich im dunkleren Rot tatsächlich sehr gut, passend zur einen der drei Ursprungsfarben des ET 420. Weinrot, wenn ich mich nicht irre.



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leartin (05.04.2015), Taurus (05.04.2015), Alexander Brose (06.04.2015)

13

Sonntag, 5. April 2015, 21:00

Auch mit den 420ern hat sich der Designer selbst übertroffen. Hier in Davesberg, einem größeren Vorstadt-S-Bahnknoten an einer Hauptstrecke, die auch von einem RE bedient wird.



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leartin (05.04.2015), Taurus (05.04.2015), Alexander Brose (06.04.2015), Freddy0 (07.04.2015)

Alexander Brose

Grafikfabrik

Beiträge: 4 593

Wohnort: Hamburg

Beruf: Pixeljongleur

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 6. April 2015, 00:24

Zwei sehr schöne Screenshots, MO48573. :)
Drei Dinge gehören zu einem guten Kaffee: erstens Kaffee, zweitens Kaffee und drittens nochmals Kaffee.
Alexandre Dumas

15

Montag, 6. April 2015, 07:47

Grade festgestellt, dass die Knastkette bis in die Achtziger recht nutzlos in der Gegend rumsteht. Der angehängte Fix lässt die Pferdchen auch eine grüne Minna akzeptieren, und das Einführungsdatum des Schubbusses wurde auf 1950 runtergesetzt, für eine durchgängige Timeline.
»Leartin« hat folgende Datei angehängt:
  • police_fix.zip (19,42 kB - 158 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. März 2017, 13:06)

Adi

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Nähe Bremen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 25. April 2015, 17:43

Eine Frage hab ich:
Meine Be- und Entladezeiten sind recht kurz. Ich habe gelesen dass es da irgendwas neues gibt, aber weiß nicht genau was und ob man die Zeiten verändern kann.

Flemmbrav

Schüler

  • »Flemmbrav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 786

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 25. April 2015, 19:14

Ganz mein Reden! Aber nein, auf mich hört keiner, und am Ende gibt's dann diesen Kompromiss, wie wir ihn jetzt haben... Die Fahrzeuge warten zwar länger, aber nicht so _richtig_, sondern nur so halb...

Die Be/Entladezeiten sind bei uns von den Laufkosten der Wagen abhängig. Ein teurer Wagen wartet lange, ein günstiger kurz.
Deswegen sollten vor allem IC Wagen und Hochgeschwindigkeitszüge wie Flugzeuge besonders lange, und Stadtverkehr recht kurz warten.
Rekordhalter dürfte der TGV Duplex sein, probiere mal diesen an einen Bahnhof von voll über leer wieder voll zu beladen, das sollte recht lange dauern.

Verändern kann man die Zeiten nur in der .dat Datei, leider noch nicht nachträglich.

18

Samstag, 25. April 2015, 19:58

Ich spiele ja nun eine sehr große Karte, mit mehreren Hauptlinien, Großstädten (einer mit 200.000 Einwohnern incl. Vorstädte) und 7,7 Millionen Beförderungen im Jahr, komme aber mit den neuen Beladungszeiten gut zurecht, finde sie auch vielfach plausibel. Nur bei den S-Bahnen könnten sie etwas passender sein, mehr so wie im U-Bahn-Bereich, aber das macht den Kohl jetzt auch nicht fett.


Eine andere Frage: Wäre es machbar, den 442er mehrfachtraktionsfähig zu machen? War das ein Anpassungsproblem? Oder ist das einfach nur übersehen worden? Es wäre schön, mit dem 442 auch leistungsfähigere Traktionen bilden zu können.

Beiträge: 733

Wohnort: Berlin

Beruf: Otaku, Entwickler pak192.comic, Schüler(leider)

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 25. April 2015, 20:52

Der 442 war das der von mir?
Oder gibts schon einen neuen von Flemm?

Wenns meiner ist, dann sind ja die Sourcen dabei.

In der Dat muss also beim Frontwagen

"constraint[prev][0]= NameDesEndwagens"
Hinzugefügt sowie "constraint[prev][0]= none" zu "constraint[prev][1]= none"
Geändert werden

Und beim Endwagen

"constraint[next][0]=NameDesFrontwagens" hinzugefügt sowie

"constraint[next][0]= none" zu "constraint[next][1]= none" geändert werden.

Ich glaub das wars jetzt? :huh:

Wenn nicht, geb ich dir morgen nen fix als .zip


Aber ich glaube ich habe das so gemacht, weil man ja beliebig die Mittelwagen dranhängen kann...
||Valdore|| ~ Pixler aus Leidenschaft

||Valdore Industries Inc.||
||Website||
MC-Server: coming soon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DogstarLetsPlay« (25. April 2015, 20:58)


20

Samstag, 25. April 2015, 20:59

Ich hab's bisher noch nich geschafft, mir makeobj wieder draufzutun, aber ich kann das ja gleich mal machen. Dann kann ich das, falls ich hier der einzige bin, für den das attraktiv wäre, auch selbst verändern :)

Aber mit den Parametern hast du mir schon sehr sehr geholfen, danke! :)